Landwirtschaft

Waldgarten

Ein Bindeglied zwischen Land- und Forstwirtschaft stellt der Demeterhof Waldgarten dar. DE - ÖKO - 022

Im Jahre 2013 von Familie von Bernstorff und Familie Flegel gegründet, wird er nun von Fried Graf von Bernstorff betrieben.

Auf einer Fläche von ca. 100 Hektar werden Ackerbau, Obstbau, Forstkulturen sowie die Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere miteinander verbunden.

Hühner leben in mobilen Ställen auf einer neu aufgeforsteten Ackerfläche, eine Rinderherde betreibt Landschaftspflege auf mehrfach genutzten Flächen und Schweine sollen im Wechsel mit Ackerbau auf einer außerdem zur Energieholzproduktion genutzten Fläche gehalten werden.


Der Betrieb arbeitet biologisch-dynamisch und der Betriebskreislauf ist weitgehend geschlossen. d.h. Futter für die Tiere wird auf eigenen Feldern angebaut und der anfallende Mist wird als Dünger verwendet.
Die Produkte des Waldgartens werden regional vermarktet.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte:
www.waldgartenhof.de